Einen Beamtenkredit finden: ein Darlehen für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst

Zwar gelten Beamte aufgrund ihrer Unkündbarkeit als finanziell abgesichert, jedoch ist auch diese Berufsgruppe nicht davor gefeit, eines Tages in einen finanziellen Engpass zu geraten. Bevor sie finanzielle Reserven in Angriff nehmen und hier einen Zinsverlust in Kauf nehmen müssen, ist die Suche nach einem günstigen Kredit für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst meist die bessere Alternative. Denn für diese Berufsgruppe gibt es spezielle Beamtenkredite mit besonders günstigen Konditionen.

Darum ist der Beamtenkredit so günstig

Beamte kommen nicht nur bei Versicherungen in den Genuss finanzieller Vorteile, sondern auch bei der Darlehensaufnahme. Weil sie aufgrund ihres Beschäftigungsstatus unkündbar sind, zahlen sie bei einem Beamtenkredit erheblich weniger Zinsen als es bei einem normalen Arbeitnehmer der Fall ist. Immerhin können sie bis zur Pensionierung ein geregeltes Einkommen vorweisen, wodurch sich das Ausfallrisiko für die Banken erheblich minder. Die Banken ermitteln den Sollzinssatz für ein Darlehen nämlich nicht nur nach dem Schufa-Score, sondern auch nach dem beruflichen Status. In dieser Berechnung ist auch die Frage berücksichtigt, wie wahrscheinlich es ist, dass der Kreditnehmer seinen Arbeitsplatz verliert. Und weil Beamte eben unkündbar sind, honorieren die Banken diese zusätzliche Sicherheit gerne mit niedrigeren Zinsen.

So lässt sich der günstigste Beamtenkredit finden

Beamte oder Angestellte im öffentlichen Dienst sollten einen Kreditrechner zu Rate ziehen, wenn sie unter den zahlreichen Angeboten an Beamtenkrediten das günstigste Angebot finden wollen. Einen Beamtenkredit abschließen können Sie sehr einfach – sie brauchen in der Maske des Rechners lediglich den gewünschten Umfang und die gewünschte Laufzeit eingeben und erhalten daraufhin direkt eine Übersicht über die möglichen Konditionen.

Zusätzlich können Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst aber auch bei Filialbanken eine unverbindliche Kreditanfrage stellen. Damit die Bank die Bonität solide einschätzen kann, sollten allerdings möglichst genaue Angaben machen. Für Beamte lohnt es sich etwa, ihren Berufsstatus anzugeben, weil sie dann von günstigeren Konditionen erhalten.

Wofür lässt sich ein Beamtenkredit verwenden

Größtenteils werden Beamtenkredite vergeben, ohne dass diese an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden sind. Können allerdings noch zusätzliche Sicherheiten geboten werden, beispielsweise, wenn ein Beamtenkredit zur Autofinanzierung verwendet werden soll, gibt es oft zusätzliche Vorteile. Der Grund: Die Kreditnehmer können der Bank den Kfz-Brief als weitere Sicherheit anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.